2021-07-27 Schattenplatz

Noch in Lettland, kurz vor der Grenze zu Estland.

Der Wetterbericht verspricht nachmittags etwas Regen und Wind.
So im hier und jetzt, gleichzeitig per Nachrichten die Wasserfluten im zunehmend fernen Deutschland, eigentümlich virtuell.

Da hängt man dösend in der Hitze, guckt aufs Meer, hört Podcasts zu irgendwas und über Bande (Osteuropa – Geschichte – Integration – Politik – Wahlkampf – Wetter – Klima – Hochwasser) ist man schnell in Wolkenbrüchen und Hochwasserschäden.
Hunderte Kilometer fast allein durch endlose Wälder fahren und Diskussionen über Baumbesetzungen hören – auch unwirklich – und wir sind noch nicht in Finnland !

Also statt heute wieder der Hitze durch Rollen und Klimaanlage zu entwischen, bietet Jumper, bis ca. 14 Uhr, einen Schattenplatz am Strand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.